Centersight NG

CENTERSIGHT NG vereint IoT-Plattformen und schützt Kunden vor bösen Überraschungen

„Get New Technology First“, also neue Technologien als erster zu erleben, das verspricht die Hannover Messe (24. bis 28. April) in diesem Jahr. In diesem Sinne präsentiert der Münchner IoT-Experte Device Insight die Weiterentwicklung seiner IoT-Plattform: CENTERSIGHT Next Generation (NG). Erweiterte Funktionen ermöglichen es Kunden, Big Data- und Machine Learning-Services zukünftig schneller in den Markt einzuführen. Dazu setzt CENTERSIGHT NG verstärkt auf Microservices sowie offene, flexible Kommunikationsstandards wie zum Beispiel OPC UA oder MQTT. Am Bitkom-Messestand (Halle 6, K01) wird Device Insight nicht zuletzt auch sicherheitsrelevante Features vorführen.

Durch die voranschreitende Vernetzung von Maschinen und Anlagen eröffnen sich neue Wertschöpfungsmöglichkeiten. Auf dieser Erkenntnis basiert die Weiterentwicklung CENTERSIGHT NG. Die IoT-Plattform erfasst und verwaltet sämtliche Datenströme und bereitet sie für eine Analyse auf. Die Analysen der IoT-Daten bilden das Fundament für neue Geschäftsmodelle, z.B. Predictive Maintenance-Services. Ein solcher vorausschauender Service ermöglicht eine Prognose anstehender Wartungsarbeiten. Branchen, deren Abläufe keine ungeplanten Stillstände dulden, profitieren von erheblichen Einsparungsmöglichkeiten. Dazu zählen beispielsweise Maschinen- und Anlagenbau, Gebäudetechnik, Vending, Connected Products oder Energiemanagement. CENTERSIGHT NG unterstützt in diesen Bereichen nicht nur eine schnelle Markteinführung von IoT-Diensten dank seiner integrierten Microservices, sondern auch automatische Benachrichtigungen und die Ortung mobiler Geräte oder Remote-Services.

Für jede Situation das richtige Protokoll

Device Insight hat Erfahrungen aus zahlreichen IoT-Projekten in die Weiterentwicklung seiner IoT-Plattform CENTERSIGHT in der nun vierten Generation fließen lassen. Ziel war es, eine beschleunigte Markteinführung neuer Services und Geschäftsmodelle bei geringerem Aufwand zu erreichen. Die Bereitstellung zahlreicher Microservices in CENTERSIGHT NG ist in dieser Strategie nur ein Baustein. Ein weiterer ist die stärkere Verwendung von Standardprotokollen wie OPC UA. Der offene Kommunikationsstandard ist nahezu mit allen IoT-Komponenten kompatibel und arbeitet problemlos mit großen Cloud-Anbietern zusammen. Neben OPC UA werden zahlreiche weitere Standardprotokolle wie MQTT oder CoAP unterstützt. Andere Protokolle, wie sie zum Teil in Bestandsanlagen verwendet werden, können unkompliziert durch Stream-Konnektoren in CENTERSIGHT NG bereitgestellt werden. Das vereinfacht die Installation und Einrichtung der Plattform zusätzlich.

„Unsere IoT-Projekte mit mittelständischen und großen Unternehmen aus unterschiedlichen Industriezweigen wurden für die Kunden schnell zu einem Erfolg“, erklärt Marten Schirge, Vice President of Sales bei Device Insight. „Wir haben neue Technologien auf dem Markt etabliert und gehen jetzt mit CENTERSIGHT NG den logischen nächsten Schritt. Device Insight wurde von Analysten der Experton Group zweimal in Folge als Industrie 4.0/IoT Leader Germany ausgezeichnet. Diese Position können wir nur mit stetigen Weiterentwicklungen unseres Portfolios verteidigen. Durch unsere fundierten Branchenkenntnisse sind wir immer am Puls der Zeit; wir wissen, was unsere Kunden benötigen und können sie unterstützen, neue Projekte zum Erfolg zu führen. Mit unserem Know-how verhelfen wir Unternehmen dazu, schnell und effektiv den Schritt in die Industrie 4.0 zu meistern und neue Kunden und Geschäftsfelder zu erschließen.“

Die neuen Features und Services des Produktes CENTERSIGHT NG werden voraussichtlich ab Herbst 2017 verfügbar sein.

Interessierte Besucher der HMI 2017 finden Device Insight am Bitkom-Messestand K01 in Halle 6. Auf der Firmenwebsite sind weiterführende Informationen zur IoT-Plattform CENTERSIGHT.

Quelle Titelbild: Device Insight

Neueste Beiträge

  • How can an IoT platform help to get new business models running which heavily rely on machine data? That is the main question answered in the webinar session "From sensors to insights: Enabling industrial analytics with IoT platforms" by our Head of Product Management Paul Martin Halm. ...

  • „Agile“ ist derzeit das Schlagwort schlechthin, aber viele Unternehmen können mit diesem und mit verwandten Begriffen wie Kanban oder Scrum wenig anfangen. Welche Begriffe Sie im Agile-Kosmos unbedingt kennen sollten, lesen Sie hier....

  • Vom 26. bis 28. November findet mit der SPS in Nürnberg die größte internationale Fachmesse für elektrische Automatisierungstechnik statt. Device Insight ist dort mit verschiedenen Partnern mehrfach vertreten: Am Microsoft Partnerstand veranschaulicht Device Insight am Beispiel der Roboterband club_KUKA die Verknüpfung von innovativer Robotik und IoT. Zudem ist präsentiert sich dort erstmals die neu gegründete Open Industry 4.0 Alliance, deren Umsetzungspartner Device Insight ist....



X
Twittern
Teilen
Pin
Teilen