REDUZIEREN SIE DIE ON-SITE WARTUNG.
VON DREI AUF NUR EINEN EINSATZ IM JAHR.
MIT CENTERSIGHT®.

CENTERSIGHT® IN DER INDUSTRIE:

MASCHINENBAU, ANLAGENBAU, PRODUKTIONSTECHNIK

CENTERSIGHT® IN DER INDUSTRIE

Mit CENTERSIGHT® erhalten Sie ein intelligentes IoT-Konzept, das den Betrieb all Ihrer Maschinen und Anlagen optimiert – an jedem Standort der Welt. Somit sparen Sie in mehrfacher Hinsicht Kosten: für Betrieb, Wartung und Reparatur. Durch vorausschauende Wartung beugen Sie zudem Maschinenstillstandszeiten vor, die gerade in dieser Branche immens hohe Ausfallkosten bedeuten.

CENTERSIGHT® für den Maschinen- und Anlagenbau:

  • Permanente Betriebsdatenerfassung von Maschinen, Anlagen und Produktionsprozessen
    Sie haben jederzeit die Live-Daten aller Maschinen im Blick und können bei Bedarf sofort darauf zugreifen. Für Hersteller, Service, Betreiber und Endkunden gibt es eigene Zugriffsebenen.
  • Auswertung aller Betriebsdaten und automatische Dokumentation (Reporting, Performance Metering)
    Sämtliche Daten werden zur Auswertung zentral erfasst und langfristig gespeichert. Sie lassen sich problemlos mit IT-Bestandssystemen verknüpfen.
  • Automatische Alarmierung bei Fehlerauftritt und Remote Service
    Durch kürzere Reaktionszeiten sparen Sie Kosten für Ausfälle und Reparaturen. Konfiguration, Analyse und ein eventuell erforderlicher Zugriff erfolgen per Remote Service.
  • Zustandsüberwachung in Verbindung mit Predictive Maintenance
    Mit Hilfe von Predictive Maintenance lassen sich notwendige Wartungsarbeiten zustandsabhängig und präzise bestimmen. Zielgerichtete Service-Einsätze in Verbindung mit gutem Ersatzteilmanagement verbessern die Auslastung der Service-Organisation und die Erfolgsquote bei Erstreparaturen signifikant.

Anwendungsvorteile:

  • Dank optimal eingestellter Maschinenparameter spart ein Anlagenbetreiber im Durchschnitt rund 30 Prozent Betriebskosten.
  • Durch vorausschauende Wartung konnte ein Maschinenhersteller seine Ausgaben für Service und Wartung um 35 Prozent senken.
  • Eine Servicegesellschaft konnte die Zeit zum Beheben von Schäden von 48 Stunden auf 24 Stunden reduzieren.