Unicef Spende

Device Insight hilft UNICEF

Device Insight unterstützt die Weihnachtsaktion „Spenden statt Schenken“ und hilft Kindern in Not

Anstatt in der Vorweihnachtszeit hohe Summen für Geschenke aufzuwenden, spendet Device Insight auch in diesem Jahr für den guten Zweck. Zum dritten Mal engagiert sich das IoT-Unternehmen für das UNICEF-Projekt „Spenden statt Schenken“.

Mit seinem Beitrag wahrt der Softwareanbieter seine gesellschaftliche Verantwortung und hilft Kindern in Not. COO Stefan Hübner übergab den Spendenscheck in Höhe von 3.000 Euro an Hartmut Döring von der UNICEF-Arbeitsgruppe München.

In rund 150 Ländern setzt sich UNICEF für Kinder und Jugendliche ein und versorgt sie mit Nahrung, sauberem Wasser, Impfstoffen und Zugang zur Bildung.

UNICEF

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Informationen zur Aktion: https://www.unicef.de/spendenstattschenken

Quelle Titelbild: Pixabay

Neueste Beiträge

  • Auf der IoT-Plattformkonferenz des ZVEI in Frankfurt drehte sich alles um das Thema Internet of Things. Unter den Teilnehmern wurde insbesondere über eine Frage diskutiert: Wie finde ich die richtige Plattform für mein Unternehmen?...

  • Die Hannover Messe ist seit über 70 Jahren die größte Industriemesse weltweit. In diesem Jahr stand die Messe ganz im Zeichen der Digitalisierung – was auch mit dem Aus für die CeBIT zu tun hat. ...

  • Das Internet der Dinge eröffnet gerade Industrie-Unternehmen vielfältige Möglichkeiten, wenn es um die Optimierung von Produktionsprozessen geht. Mit Industrial IoT lassen sich Geräte und Maschinen nicht nur leichter und effizienter steuern, sie lassen sich auch einfacher analysieren....



X
Twittern
Teilen
Pin
Teilen