Unicef Spende

Device Insight hilft UNICEF

Device Insight unterstützt die Weihnachtsaktion „Spenden statt Schenken“ und hilft Kindern in Not

Anstatt in der Vorweihnachtszeit hohe Summen für Geschenke aufzuwenden, spendet Device Insight auch in diesem Jahr für den guten Zweck. Zum dritten Mal engagiert sich das IoT-Unternehmen für das UNICEF-Projekt „Spenden statt Schenken“.

Mit seinem Beitrag wahrt der Softwareanbieter seine gesellschaftliche Verantwortung und hilft Kindern in Not. COO Stefan Hübner übergab den Spendenscheck in Höhe von 3.000 Euro an Hartmut Döring von der UNICEF-Arbeitsgruppe München.

In rund 150 Ländern setzt sich UNICEF für Kinder und Jugendliche ein und versorgt sie mit Nahrung, sauberem Wasser, Impfstoffen und Zugang zur Bildung.

UNICEF

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Informationen zur Aktion: https://www.unicef.de/spendenstattschenken

Quelle Titelbild: Pixabay

Neueste Beiträge

  • How can an IoT platform help to get new business models running which heavily rely on machine data? That is the main question answered in the webinar session "From sensors to insights: Enabling industrial analytics with IoT platforms" by our Head of Product Management Paul Martin Halm. ...

  • „Agile“ ist derzeit das Schlagwort schlechthin, aber viele Unternehmen können mit diesem und mit verwandten Begriffen wie Kanban oder Scrum wenig anfangen. Welche Begriffe Sie im Agile-Kosmos unbedingt kennen sollten, lesen Sie hier....

  • Vom 26. bis 28. November findet mit der SPS in Nürnberg die größte internationale Fachmesse für elektrische Automatisierungstechnik statt. Device Insight ist dort mit verschiedenen Partnern mehrfach vertreten: Am Microsoft Partnerstand veranschaulicht Device Insight am Beispiel der Roboterband club_KUKA die Verknüpfung von innovativer Robotik und IoT. Zudem ist präsentiert sich dort erstmals die neu gegründete Open Industry 4.0 Alliance, deren Umsetzungspartner Device Insight ist....



X
Twittern
Teilen
Pin
Teilen