Jahrzehntelange Erfahrung & Passion für IoT

Die Macher von Device Insight.

Management Device Insight

Die Geschäftsführung

Seit Oktober 2019 wird Device Insight durch das Geschäftsführer-Trio, bestehend aus Stefan Hübner (CEO), Marten Schirge (CSO) und Thomas Stammeier (CTO) geleitet. Alle drei sind langjährige Teammitglieder, teilweise sogar Gründungsmitglieder, und haben Device Insight vom IoT Start-up der ersten Stunde zum erfolgreichen „Grown-up“ mit heute mehr als 100 Mitarbeitern aufgebaut. Sie eint die langjährige Erfahrung bei der Umsetzung komplexer Internet of Things Projekte in verschiedensten Branchen.

Stefan Hübner

Stefan Hübner

CEO / Managing Director

 

Stefan Hübner unterstützt Device Insight seit der Firmengründung im Jahr 2003 als Marktentwicklungsspezialist für IoT/M2M. Er verfügt über ein umfassendes Marktverständnis im Bereich Internet of Things sowie über viele Jahre Erfahrung im Umfeld des Projektmanagements, des Vertriebs und des operativen Geschäfts. Der Diplom-Ingenieur hat im Oktober 2019 die CEO-Rolle bei Device Insight übernommen. Zuvor verantwortete er als CFO bereits das operative Geschäft sowie HR und Finanzen.

Thomas Stammeier

Thomas Stammeier

CTO / Managing Director

 

Thomas Stammeier ist Teil der Geschäftsführung und unterstützt Device Insight seit den frühen Anfängen als Chief Technology Officer. Unter seiner Leitung entwickelt Device Insight seit 2004 das unternehmenseigene IoT-Framework. In seiner Funktion verantwortet Thomas Stammeier die Produktentwicklung, das Projektgeschäft sowie Forschung und Entwicklung.

Marten Schirge

Marten Schirge

Chief Sales & Marketing Officer / Managing Director

 

Marten Schirge verantwortet bei Device Insight den globalen Vertrieb und das Marketing sowie das Produktmanagement. Er verstärkt das Team seit 2012, zuerst in der Rolle als Account Manager, anschließend als Vertriebsleiter und seit Anfang 2019 als Chief Sales & Marketing Officer. Seit Oktober 2019 ist er zudem Teil der Geschäftsführung von Device Insight.

Hendrik Nieweg

Hendrik Nieweg

VP Solutions

 

Hendrik Nieweg ist seit 2007 bei Device Insight tätig und verantwortet das Solution Management. Er koordiniert Teams aus den Bereichen Consulting sowie Customer Support. Seit seinem Einstieg bei Device Insight im Jahr 2007 war er als Projekt- und Account-Manager tätig. Zuletzt war er bei Device Insight für das Produktmanagement verantwortlich.

Stefan Hudelmaier

Stefan Hudelmaier

Director of Cloud Architecture & Innovation

 

Stefan Hudelmaier verstärkt seit 2009 Device Insight als Software-Engineer und -Architekt. Zwischen 2015 und 2019 leitete er die Produkt-Entwicklung des Unternehmens. Als Director of Cloud Architecture & Innovation  verantwortet er aktuell das Cloud Acceleration Team, das Kunden bei der Umsetzung von IoT-Lösungen in der Cloud unterstützt und neue Product-Offerings konzipiert.

Martin Dimmler_Device Insight

Martin Dimmler

Head of Solution Strategy & Solution Engineering

 

Als Head of Solution Strategy & Solution Engineering ist Martin Dimmler verantwortlich für die Weiterentwicklung des Leistungsportfolios und der Lösungsstrategie von Device Insight und treibt die Bereitstellung schneller, innovativer Lösungen und Blue Prints voran. Der Wirtschaftsinformatiker ist seit 2014 Teil des Teams und unterstützte zuvor als Technical Account Manager und Projektmanager Kunden verschiedenster Branchen bei der Realisierung komplexer IoT-Projekte.

Robin Zorzi

Dr. Robin Zorzi

Director Finance & Controlling

 

Robin Zorzi ist seit 2020 bei Device Insight tätig und verantwortet die Bereiche Accounting, Controlling, Tax, Treasury, Procurement und Order Processing. Ferner unterstützt er das Business Development aus kaufmännischer Perspektive. Von 2014 bis 2019 war er in diversen Finanzfunktionen bei der KUKA AG tätig. Zuletzt verantwortete er als Business Unit Controller die CDO / IIoT-Organisation der KUKA Gruppe.

Matthias Rempel

Head of Projects & Requirements

 

Matthias Rempel ist Head of Projects & Requirements und seit 2015 Teil von Device Insight. In dieser Funktion verantwortet er die gesamtheitliche Projektplanung und schafft die nötigen Rahmenbedingungen, um komplexe IoT-Projekte in Time, in Budget und in Quality liefern zu können. Zuvor war der Wirtschaftsinformatiker in verschiedenen Unternehmensberatungen tätig und hat u.a. am erfolgreichen Aufbau einer IT- und Managementberatung mitgewirkt.

X