Studie

Internet of Things 2022

Preview Studie Internet of Things 2022

Der IoT-Reifegrad nimmt zu, die kleinen Unternehmen holen auf

2021 markiert das Jahr, in dem das Wachstum des Internet of Things erstmals ein vorläufiges Plateau erreicht hat. Das zeigt die Studie „Internet of Things 2022“ von IDG Research Services in Zusammenarbeit mit Device Insight. Die Hälfte der Unternehmen in der DACH-Region hat IoT-Projekte umgesetzt und erreicht dabei einen immer größeren Reifegrad. Und: Die kleinen Unternehmen sind auf dem besten Weg, Mittelstand und Großkonzerne in Sachen IoT einzuholen.

Zugleich laufen die „IoT-Nachzügler“ zunehmend Gefahr, technologisch den Anschluss zu verlieren – auch bedingt durch Corona. Während ein Drittel der Firmen die Investitionen in IoT aufgrund von Corona verstärkt hat, hat ein weiteres Drittel das IoT-Budget vorläufig eingefroren. Für die Zukunft stehen die Zeichen jedoch klar auf Wachstum: 55 Prozent der Unternehmen wollen ihre IoT-Investitionen in den nächsten Jahren stark erhöhen.

Grafik Studie Internet of Things 2022

In der Studie Internet of Things 2022

  • erhalten Sie alle Daten und Fakten zum Status quo des IoT im DACH-Raum
  • erfahren Sie, auf welches Technologie-Setup andere Unternehmen bei der Umsetzung von IoT-Projekten setzen
  • lernen Sie die wichtigsten Trends rund um das Internet of Things kennen

Jetzt die ganze Studie kostenlos downloaden!

Jetzt kostenlos herunterladen:

Die wichtigsten Ergebnisse

im Überblick

Gesamtstudie

Internet of Things 2022

Visual Studie Internet of Things 2022

Key Findings

präsentiert von Device Insight

Visual Key Findings Studie Internet of Things 2022

Suchen Sie nach der passenden IoT-Lösung? In unserer kostenlosen Demo stellen wir Ihnen gerne die Top-Features und Anwendungsbeispiele von CENTERSIGHT scale vor.

X